Daten und Fakten

Einsätze 2017 2 Brandbekämpfung 1 Hilfeleistung 1 Manschaft 57 Frauen 1 Männer 56 Fahrzeuge 2

Daten und Fakten

Einsätze 2018 16 Brandbekämpfung 10 Hilfeleistung 6 Manschaft 57 Frauen 1 Männer 56 Fahrzeuge 2
Weihnachtsbaumsammlung   06.01.2018   Jahreshauptversammlung     02.02.2018  
         Feuerwehr          Hellwege
  Einsätze
Montag | 02.03.2015|19:25 Uhr Hassendorf (ro.) Heizungsbrand stellt sich als technischer Defekt heraus Einen   gehörigen   Schrecken   erlitt   eine   Familie   im   Wehdenweg   in   Hassendorf   am   Montag,   dem   2.   März.   Die   Ortsfeuerwehren   aus   Hassendorf,   Sottrum   und   Hellwege waren   nach   einem Alarm   um   19:25   Uhr   dorthin   ausgerückt,   nachdem   ein   Bewohner   eine   starke   Rauchentwicklung   im   Bereich   des   Heizungskellers   ausgemacht   und den Notruf 112  gewählt hatte.  Zwei   Einsatzkräfte   gingen   unter   Atemschutz   in   die   Kellerräume   vor   und   fanden   schließlich   heraus,   dass   ein   Schaden   an      der   Heizungsanlage   zum   verdampfen größerer    Wassermengen    geführt    hatte.    Gleichzeitig    war    Wasser    aus    dem    Hauswasseranschluß    in    den    Kellerraum    gelaufen.    Die    Feuerwehr    stellte    den Wassenanschluß   ab,   belüftete   den      Kellerraum   und   pumpte   später   das   Wasser   aus   dem   Heizungskeller   ab.   Vor   Ort   waren   eine   Funkstreife   der   Polizei   Rotenburg, der   Rettungsdienst   des   Landkreises   mit   einem      Krankentransportfahrzeug   und   die   Feuerwehren   aus   Hassendorf,   Sottrum   und   Hellwege   mit   acht   Fahrzeugen   und 42  Einsatzkräften.  Die   Ursache   des   Anlagenschadens   ist   nicht   bekannt,   eine   Bewohnerin   wurde   zwischenzeitlich   ambulant   vom      Rettungsdienst   betreut.   Der   Einsatzleiter   Bernd Rechten von der Ortsfeuerwehr Hassendorf konnte den Einsatz gegen  21:00 Uhr beenden lassen. Erik Robin
Einsatzart				Einsatzort			Einsatzbeginn			Einsatzende			Anzahl Fahrzeuge			Eigene Kräfte Brandbekämpfung			Hassendorf			02.03.2015				02.03.2015			8					unbekannt	 	 									19:25Uhr				20:00 Uhr
Menschen
News
Technik

Termine

Weihnachtsbaumsammlung  06.01.2018 L Jahreshauptversammlung  02.02.2018
         Feuerwehr          Hellwege
  Einsätze
Montag | 02.03.2015|19:25 Uhr Hassendorf (ro.) Heizungsbrand stellt sich als technischer Defekt heraus Einen   gehörigen   Schrecken   erlitt   eine   Familie   im   Wehdenweg   in   Hassendorf   am Montag,   dem   2.   März.   Die   Ortsfeuerwehren   aus   Hassendorf,   Sottrum   und   Hellwege waren   nach   einem Alarm   um   19:25   Uhr   dorthin   ausgerückt,   nachdem   ein   Bewohner eine   starke   Rauchentwicklung   im   Bereich   des   Heizungskellers   ausgemacht   und den Notruf 112 gewählt hatte.  Zwei   Einsatzkräfte   gingen   unter   Atemschutz   in   die   Kellerräume   vor   und   fanden schließlich   heraus,   dass   ein   Schaden   an   der   Heizungsanlage   zum   verdampfen größerer     Wassermengen     geführt     hatte.     Gleichzeitig     war     Wasser     aus     dem       Hauswasseranschluß    in    den    Kellerraum    gelaufen.    Die    Feuerwehr    stellte    den Wassenanschluß   ab,   belüftete   den      Kellerraum   und   pumpte   später   das   Wasser   aus dem   Heizungskeller   ab.   Vor   Ort   waren   eine   Funkstreife   der   Polizei   Rotenburg,   der Rettungsdienst    des    Landkreises    mit    einem    Krankentransportfahrzeug    und    die Feuerwehren   aus   Hassendorf,   Sottrum   und   Hellwege   mit   acht   Fahrzeugen   und   42     Einsatzkräften.  Die    Ursache    des   Anlagenschadens    ist    nicht    bekannt,    eine    Bewohnerin    wurde zwischenzeitlich   ambulant   vom      Rettungsdienst   betreut.   Der   Einsatzleiter   Bernd Rechten   von   der   Ortsfeuerwehr   Hassendorf   konnte   den   Einsatz   gegen      21:00   Uhr beenden lassen. Erik Robin
Einsatzart	Einsatzort	Einsatzbeginn	Einsatzende	Anzahl Fahrzeuge	   Eigene Kräfte Brandbekämpfung	Hassendorf	02.03.2015	02.03.2015	8		   unbekannt	 	 				19:25Uhr		20:00 Uhr