Daten und Fakten

Einsätze 2017 2 Brandbekämpfung 1 Hilfeleistung 1 Manschaft 57 Frauen 1 Männer 56 Fahrzeuge 2

Daten und Fakten

Einsätze 2018 16 Brandbekämpfung 10 Hilfeleistung 6 Manschaft 57 Frauen 1 Männer 56 Fahrzeuge 2
Weihnachtsbaumsammlung   06.01.2018   Jahreshauptversammlung     02.02.2018  
         Feuerwehr          Hellwege
  Einsätze
02.01.2017 Mehrere Einsätze aufgrund von Orkantief Niklas Auch in und um Hellwege zahlreiche Sturmschäden.  Kaum zu glauben aber wahr - ein Waldbrand Anfang Januar! Um 15:30 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Hellwege heute zu einem Waldbrand in eine Mischwaldschonung zwischen Gut Stelle und dem Weser- Wümme-Flugplatz gerufen. Zwei Spaziergängerinnen, die ihre Hunde dort auslüfteten, war eine Brandstelle von rund fünf Quadratmetern etwa 30 mtr abseits des Waldwegs aufgefallen. Da dort nur der Waldboden vor sich hinschwelte, versuchten die Damen zunächst mit den Füßen die Glut auszutreten. Nachdem das nicht gelang, erfolgte der Notruf per Mobiltelefon. Es war nicht ganz einfach, die Brandstelle zu finden. Aufgrund der Unwegsamkeit kam alleine das kleine TLF als Löschmittel in Frage. Unser jüngster Feuerwehrmann, Alexander Willenbrock, wurde mit der Aufgabe betraut, dem Kleinbrand, im Rahmen seiner Ausbildung, den Garaus zu machen. Mit rund 500 ltr. Wasser bei entsprechendem Druck war das eine Aufgabe, die Alexander nach drei Minuten erledigt hatte. Gegen 15:50 Uhr erging die Meldung "Feuer aus" vom Einsatzleiter an die Leitstelle Zeven. Weitere 30 Minuten später waren beide Fahrzeuge und die 13 eingesetzten Kräfte wieder am Gerätehaus in Hellwege. Die Brandursache konnte nicht ermittelt werden, der Sachschaden dürfte kaum dreistellig sein. Erik Robin
Einsatzart Einsatzort Einsatzbeginn Einsatzende Anzahl Fahrzeuge Eigene Kräfte Brandeinsatz Hellwege/ Stelle 02.01.2017 02.01.2017 2 13 15:30 Uhr 16:20 Uhr
Menschen
News
Technik

Termine

Weihnachtsbaumsammlung  06.01.2018 L Jahreshauptversammlung  02.02.2018
         Feuerwehr          Hellwege
 Einsätze
02.01.2017 Kaum zu glauben aber wahr - ein Waldbrand Anfang Januar! Um 15:30 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Hellwege heute zu einem Waldbrand in eine Mischwaldschonung zwischen Gut Stelle und dem Weser- Wümme-Flugplatz gerufen. Zwei Spaziergängerinnen, die ihre Hunde dort auslüfteten, war eine Brandstelle von rund fünf Quadratmetern etwa 30 mtr abseits des Waldwegs aufgefallen. Da dort nur der Waldboden vor sich hinschwelte, versuchten die Damen zunächst mit den Füßen die Glut auszutreten. Nachdem das nicht gelang, erfolgte der Notruf per Mobiltelefon. Es war nicht ganz einfach, die Brandstelle zu finden. Aufgrund der Unwegsamkeit kam alleine das kleine TLF als Löschmittel in Frage. Unser jüngster Feuerwehrmann, Alexander Willenbrock, wurde mit der Aufgabe betraut, dem Kleinbrand, im Rahmen seiner Ausbildung, den Garaus zu machen. Mit rund 500 ltr. Wasser bei entsprechendem Druck war das eine Aufgabe, die Alexander nach drei Minuten erledigt hatte. Gegen 15:50 Uhr erging die Meldung "Feuer aus" vom Einsatzleiter an die Leitstelle Zeven. Weitere 30 Minuten später waren beide Fahrzeuge und die 13 eingesetzten Kräfte wieder am Gerätehaus in Hellwege. Die Brandursache konnte nicht ermittelt werden, der Sachschaden dürfte kaum dreistellig sein. Erik Robin
Einsatzart Einsatzort Einsatzbeginn Einsatzende Anzahl Fahrzeuge Eigene Kräfte Brandeinsatz Hellwege 02.01.2017 02.01.2017 2 13 15:30 Uhr 16:20 Uhr