Daten und Fakten

Einsätze 2017 2 Brandbekämpfung 1 Hilfeleistung 1 Manschaft 57 Frauen 1 Männer 56 Fahrzeuge 2

Daten und Fakten

Einsätze 2018 10 Brandbekämpfung 6 Hilfeleistung 4 Manschaft 57 Frauen 1 Männer 56 Fahrzeuge 2
Weihnachtsbaumsammlung   06.01.2018   Jahreshauptversammlung     02.02.2018  
         Feuerwehr          Hellwege
  Einsätze
13.01.2017 Mehrere Einsätze aufgrund von Orkantief Niklas Auch in und um Hellwege zahlreiche Sturmschäden.  Keine Wetterlage, die nicht auch einen Einsatz begründen könnte. In unserem Fall reichten schon rund fünf Zentimeter nasser Neuschnee, um zwei Bäume im Bereich der Zuwegung zum Weser-Wümme-Flugplatz zusammenbrechen zu lassen. Die Einsatzmeldung, die da um 8:12 Uhr am heutigen Freitag auf die Funkmeldeempfänger lief war nichts Neues. Gleichzeitig wurde per Sirene alarmiert. "Baum auf Straße" kann dabei natürlich zunächst Vieles bedeuten. Nachdem eine längere Suche erfolgte, fand sich die Einsatzstelle direkt unterhalb des Leitstands am Weser-Wümme-Flugplatz. Vermutlich sorgte eine Kombination aus der Schneelast und dem lebhaften Wind dafür, daß eine große Kiefer umgeknickt war und dabei die örtliche Telefonleitung, die dort noch immer an Masten hängt, mit herabriss. Eine zweite Kiefer stand dermaßen schlecht im Gehölz, daß die Kameraden sich entschieden auch diesen Baum gleich zu fällen. Ein privat eingesetzter Teleskoplader erledigte kurzerhand den Rest. Nachdem das genutzte Gerät wieder gepflegt und verlastet war, konnten die Kameraden wieder zurückfahren und den Einsatz gegen 9:15 Uhr beenden. Die Schadenshöhe konnte vor Ort nicht ermittelt werden. Erik Robin
Einsatzart Einsatzort Einsatzbeginn Einsatzende Anzahl Fahrzeuge Eigene Kräfte TH-Einsatz Hellwege/ Stelle 13.01.2017 13.01.2017 1 unbekannt 08:12 Uhr 09:15 Uhr
Menschen
News
Technik

Termine

Weihnachtsbaumsammlung  06.01.2018 L Jahreshauptversammlung  02.02.2018
         Feuerwehr          Hellwege
 Einsätze
13.01.2017 Keine Wetterlage, die nicht auch einen Einsatz begründen könnte. In unserem Fall reichten schon rund fünf Zentimeter nasser Neuschnee, um zwei Bäume im Bereich der Zuwegung zum Weser-Wümme-Flugplatz zusammenbrechen zu lassen. Die Einsatzmeldung, die da um 8:12 Uhr am heutigen Freitag auf die Funkmeldeempfänger lief war nichts Neues. Gleichzeitig wurde per Sirene alarmiert. "Baum auf Straße" kann dabei natürlich zunächst Vieles bedeuten. Nachdem eine längere Suche erfolgte, fand sich die Einsatzstelle direkt unterhalb des Leitstands am Weser-Wümme-Flugplatz. Vermutlich sorgte eine Kombination aus der Schneelast und dem lebhaften Wind dafür, daß eine große Kiefer umgeknickt war und dabei die örtliche Telefonleitung, die dort noch immer an Masten hängt, mit herabriss. Eine zweite Kiefer stand dermaßen schlecht im Gehölz, daß die Kameraden sich entschieden auch diesen Baum gleich zu fällen. Ein privat eingesetzter Teleskoplader erledigte kurzerhand den Rest. Nachdem das genutzte Gerät wieder gepflegt und verlastet war, konnten die Kameraden wieder zurückfahren und den Einsatz gegen 9:15 Uhr beenden. Die Schadenshöhe konnte vor Ort nicht ermittelt werden. Erik Robin
Einsatzart Einsatzort Einsatzbeginn Einsatzende Anzahl Fahrzeuge Eigene Kräfte TH-Einsatz Hellwege 13.01.2017 13.01.2017 2 unbekannt 08:12 Uhr 09:15 Uhr