Daten und Fakten

Einsätze 2018 16 Brandbekämpfung 10 Hilfeleistung 6 Manschaft 57 Frauen 1 Männer 56 Fahrzeuge 2
Weihnachtsbaumsammlung   06.01.2018   Jahreshauptversammlung     02.02.2018  
         Feuerwehr          Hellwege
  Einsätze
Mehrere Einsätze aufgrund von Orkantief Niklas Auch in und um Hellwege zahlreiche Sturmschäden.  Die Ausläufer eines Sturmtiefs, daß große Teile Norddeutschlands am 21. September überzog, hinterließen in Hellwege zwei Baumschäden. Zunächst stürzte eine massive Buche von einem Grundstück am Bremer Damm auf die Straße und auf das benachbarte Grundstück. Die Folge waren eine Vollsperrung der Kreisstraße und der Straße Am Goldanger, eine zertrümmerte Straßenlaterne, ein ruiniertes Straßenschild, etliche Meter plattgedrückter Zaun und eine enorme Menge an Bruchholz, die die Einsatzkräfte zunächst von der Straße entfernen mußte. Zwischenzeitlich war die Kreisstraße in Richtung Auf der Meente vollgesperrt, es bildeten sich Rückstaus in beide Richtungen. Dank der jüngst in Dienst gestellten zweiten Motorsäge konnten die Feuerwehrleute relativ schnell die beiden Fahrstreifen sukzessive wieder frei geben. Die Beseitigung der Gefahrenstelle wurde durch die Bereitstellung von Absicherungsmaterial abgeschlossen. Das sollte aber an diesem Freitag noch nicht alles gewesen sein, denn um 16:18 Uhr wurden die Kräfte in den hinteren Bereich des Viehwegs alarmiert, wo aufmerksamen Anwohnern ein Baum aufgefallen war, der infolge des Sturms mittig gebrochen, aber eben noch nicht auseinandergefallen war. Kurzerhand spannten die Einsatzkräfte ihr Fahrzeug vor die bedrohte Baumhälfte und zog diese so zu Boden, wo sie dann zerschnitten und aus dem Verkehrsraum geräumt werden konnte. Zum ersten Einsatz am Mittag war die Wehr mit elf Kameraden ausgerückt, für den zweiten Einsatz am späten Nachmittag standen 16 Einsatzkräfte zur Verfügung. Zu beiden Einsätze ließ der Einsatzleiter jeweils mit beiden Fahrzeugen ausrücken. Seit diesem Wochenende blickt die Ortsfeuerwehr Hellwege auf über 20 Einsätze im Jahr 2018 zurück. Eine so hohe Anzahl an Einsätzen hat es zuvor in über 20 Jahren nicht gegeben. Erik Robin
Einsatzart Einsatzort Einsatzbeginn Einsatzende Anzahl Fahrzeuge Eigene Kräfte TH-Einsatz Hellwege 21.09.2018 21.09.2018 2 unbekannt 11:33 / 16:18 Uhr 16:45 Uhr
Menschen
News
Technik

Termine

Weihnachtsbaumsammlung  06.01.2018 L Jahreshauptversammlung  02.02.2018
         Feuerwehr          Hellwege
 Einsätze
Die Ausläufer eines Sturmtiefs, daß große Teile Norddeutschlands am 21. September überzog, hinterließen in Hellwege zwei Baumschäden. Zunächst stürzte eine massive Buche von einem Grundstück am Bremer Damm auf die Straße und auf das benachbarte Grundstück. Die Folge waren eine Vollsperrung der Kreisstraße und der Straße Am Goldanger, eine zertrümmerte Straßenlaterne, ein ruiniertes Straßenschild, etliche Meter plattgedrückter Zaun und eine enorme Menge an Bruchholz, die die Einsatzkräfte zunächst von der Straße entfernen mußte. Zwischenzeitlich war die Kreisstraße in Richtung Auf der Meente vollgesperrt, es bildeten sich Rückstaus in beide Richtungen. Dank der jüngst in Dienst gestellten zweiten Motorsäge konnten die Feuerwehrleute relativ schnell die beiden Fahrstreifen sukzessive wieder frei geben. Die Beseitigung der Gefahrenstelle wurde durch die Bereitstellung von Absicherungsmaterial abgeschlossen. Das sollte aber an diesem Freitag noch nicht alles gewesen sein, denn um 16:18 Uhr wurden die Kräfte in den hinteren Bereich des Viehwegs alarmiert, wo aufmerksamen Anwohnern ein Baum aufgefallen war, der infolge des Sturms mittig gebrochen, aber eben noch nicht auseinandergefallen war. Kurzerhand spannten die Einsatzkräfte ihr Fahrzeug vor die bedrohte Baumhälfte und zog diese so zu Boden, wo sie dann zerschnitten und aus dem Verkehrsraum geräumt werden konnte. Zum ersten Einsatz am Mittag war die Wehr mit elf Kameraden ausgerückt, für den zweiten Einsatz am späten Nachmittag standen 16 Einsatzkräfte zur Verfügung. Zu beiden Einsätze ließ der Einsatzleiter jeweils mit beiden Fahrzeugen ausrücken. Seit diesem Wochenende blickt die Ortsfeuerwehr Hellwege auf über 20 Einsätze im Jahr 2018 zurück. Eine so hohe Anzahl an Einsätzen hat es zuvor in über 20 Jahren nicht gegeben. Erik Robin                
Einsatzart Einsatzort Einsatzbeginn Einsatzende Anzahl Fahrzeuge Eigene Kräfte TH-Einsatz Hellwege 21.09.2018 21/13.09.2018 2 unbekannt 11:33 / 16:18 Uhr 16:45 Uhr