Daten und Fakten

Einsätze 2018 3 Brandbekämpfung 1 Hilfeleistung 2 Manschaft 57 Frauen 1 Männer 56 Fahrzeuge 2
Weihnachtsbaumsammlung   06.01.2018   Jahreshauptversammlung     02.02.2018  
         Feuerwehr          Hellwege

Herzlich Willkommen

Jede Internetseite verfolgt einen Zweck – mit dieser Seite ist das nicht anders. Wir wollen  uns, unsere Aufgaben, unsere Mittel und Möglichkeiten und unsere Abläufe für die  Bevölkerung und insbesondere für alle Interessenten öffnen,  transparent machen und alles  Interessante vorstellen.  Was bietet sich da besser an, als die digitale Broschüre?!   Hellwege ist ein kleines Dorf mit rund 1.150 Einwohnern mitten in den  Wümmewiesen, im  Norddeutschen Tiefland. Die Nähe zur Autobahn A1 von Bremen nach Hamburg im Norden,  die A27 von Bremen in Richtung Hannover und  die Bahnlinie von Bremen nach Hamburg  verleihen uns eine gute Infrastruktur. Quasi mitten durch den Ort fließt die Wümme, ein  kleines Flüßchen, das aus den  Wilseder Bergen in der Nordheide kommt, sich durch das  Tiefland schlängelt um  dann südlich von Ritterhude in die Lesum zu münden. Die Wümme  ist in unserem Bereich bei Weitem nicht schiffbar, sie ist aber sehr wohl ein  Naherholungsfaktor,  nicht nur für die einheimische Bevölkerung.    Die Ortsstruktur ist traditionell von großen Landwirtschaften geprägt. Wenn man  hier zur  richtigen Jahres- und Tageszeig die Nase zum Fenster hinausstreckt, riecht  es auch  nochmal. Und das ist gut so. Wir sind weder besonders arm hier, noch  besonders sexy. Es  geht überwiegend handfest zu. Diese Seite soll alles das widerspiegeln, was das Dorf,  seine Bevölkerung und eben  die Ortsfeuerwehr in Hellwege ausmacht. Denn: Die Ortswehr  setzt sich  ausschließlich aus der Dorfbevölkerung zusammen. Wir machen beinahe alles   selbst, wir machen es freiwillig und niemand bezahlt uns auch nur eine Stunde  dafür. Wir  sind also quasi „freiwillig“ im besten Sinne.  Genug der Vorworte. Auf den folgenden Seiten gibt es reichlich Informationen zu  unserer  technischen Ausstattung, den Fahrzeugen, unserem Stützpunkt und natürlich zu den  Menschen in unserer kleinen Feuerwehr.  
Einsätze
Wir suchen DICH... Das bieten wir: Brand - und Hilfeleistungseinsätze bei Tag und Nacht, rund um die Uhr und bei jedem Wetter Moderne Technik und Fahrzeuge Kameradschaft und Teamgeist Weiterbildung bei der Kreisfeuerwehr und der Landesfeuerwehrsakademie Regelmäßig stattfindende Übungsdienste arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G26 (für Atemschutzgeräteträger) erforderliche Schutz- und Einsatzkleidung wird gestellt über 90-jährige Erfahrung interessante Wettbewerbe  ...und das alles KOSTENLOS !!!  Das erwarten wir: du bist mind. 18 Jahre alt und kommst aus Hellwege du bist teamfähig, flexibel und hast eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise du bist bereit 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für deine Mitmenschen einsatzbereit zu sein du bist bereit regelmäßig an den Übungsdiensten teilzunehmen
Jahreshauptversammlung Hellwege, 02/02/2018 - Ruhiges Jahr für Hellweger Feuerwehr
Aktuelles:
Menschen
News
Technik
Mehr Mehr

Termine

Weihnachtsbaumsammlung  06.01.2018 L Jahreshauptversammlung  02.02.2018
         Feuerwehr          Hellwege
Einsätze
Wir suchen DICH... Das bieten wir: Brand - und Hilfeleistungseinsätze bei Tag und Nacht, rund um die Uhr und bei jedem Wetter Moderne Technik und Fahrzeuge Kameradschaft und Teamgeist Weiterbildung bei der Kreisfeuerwehr und der Landesfeuerwehrsakademie Regelmäßig stattfindende Übungsdienste arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G26 (für Atemschutzgeräteträger) erforderliche Schutz- und Einsatzkleidung wird gestellt über 90-jährige Erfahrung interessante Wettbewerbe  ...und das alles KOSTENLOS !!!  Das erwarten wir: du bist mind. 18 Jahre alt und kommst aus Hellwege du bist teamfähig, flexibel und hast eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise du bist bereit 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für deine Mitmenschen einsatzbereit zu sein du bist bereit regelmäßig an den Übungsdiensten teilzunehmen
Jahreshauptversammlung Hellwege, 02/02/2018 - Ruhiges Jahr für Hellweger Feuerwehr
Aktuelles:
Mehr Mehr